Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Vorgezogene Abgabegebühr auch bei Medikamenten?

Eine «Espresso»-Hörerin ist irritiert, weil sie in der lokalen Apotheke eine Gebühr zahlen muss, wenn sie dort ungebrauchte oder abgelaufene Medikamente zum Entsorgen abgibt. Sie mache ja etwas Sinnvolles. Die Apothekerin sagt, mit der Gebühr decke sie die Kosten, die sie fürs Entsorgen bezahlen müsse. Tatsächlich ist das in gewissen Kantonen möglich. Der Schweizer Apothekerverband plädiert für eine einheitliche Regelung in Form einer «vorgezogenen Recyclinggebühr» bei Medikamenten.

Mehr von «Espresso»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen