Zum Inhalt springen

Header

Audio
Corona bedeutet auch Singverbot für Chöre.
Colourbox
abspielen. Laufzeit 54:10 Minuten.
Inhalt

Vom Singverbot zum Gesangsfestival

Die heutige «Fiirabigmusig» zeigt, dass der Weg vom momentanen Singverbot bis zum Schweizer Gesangsfestival noch lang ist.

Jetzt hören
Download

Viele Sängerinnen und Sänger leiden unter dem aktuellen «Singverbot» wegen Corona. Laienchöre dürfen derzeit weder proben noch auftreten. Das gemeinsame Singen und die damit wegfallenden sozialen Kontakte fehlen vielen.

Valentin Gloor, Direktor des Departements Musik an der Hochschule Luzern, erklärt, was den Sängerinnen und Sängern durch das «Singverbot» fehlt. Im Moment ist es daher gar nicht so einfach, sich das «Schweizerische Gesangsfestival 2022» in Gossau vorstellen zu können. Guido Helbling, der im Organisationskomitee das Ressort Musik leitet, gibt einen hoffnungsvollen Ausblick auf diesen Grossanlass, der auch als «Festival der Chöre» bezeichnet wird.

Gespielte Musik