Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein Rektal-Selfie und Liebesgrüsse aus der Vergangenheit
Aus Zivadiliring vom 09.11.2021.
abspielen. Laufzeit 36:20 Minuten.
Inhalt

Freundinnen unter sich Rektal-Selfie und Liebesgrüsse aus der Vergangenheit

Gülsha is back! Mit Sitzring. Seit ihrer Analfissur-OP ist er das Accessoire der Stunde. Yvonne und Maja erfahren mehr Details über die Wundpflege, als ihnen lieb ist, wagen dann aber doch einen Blick auf Gülshas Fotos. Später geht es um Majas Angsttherapie und zwei Männer aus ihrem früheren Leben.

Worüber reden Frauen, wenn sie unter sich sind? Über alles! Maja Zivadinovic, Gülsha Adilji und Yvonne Eisenring besprechen die Widrigkeiten des Alltags, diskutieren die grossen Fragen des Lebens und teilen ihre verrücktesten Erlebnisse – charmant, schlau und schonungslos.

Der Talk-Podcast «Zivadiliring» erscheint zweiwöchentlich jeweils am Dienstag.

Audio
Ein Rektal-Selfie und Liebesgrüsse aus der Vergangenheit
36:20 min
abspielen. Laufzeit 36:20 Minuten.

Der Name «Zivadiliring» leitet sich ab aus den Nachnamen der drei Hosts. Für ihren Podcast treffen sich die Freundinnen Maja Zivadinovic, Gülsha Adilji und Yvonne Eisenring alle zwei Wochen. «Wir werden über alles reden, was uns beschäftigt», sagt Yonne Eisenring, «und zwar so, als würde niemand zuhören.»

Legende: Die drei Hosts von «Zivadiliring» Yvonne Eisenring, Maja Zivadinovic und Gülsha Adilji. SRF

Wer sind die drei Frauen?

Yvonne Eisenring ist Autorin und Moderatorin und verbringt als Teilzeit-Nomadin die Hälfte des Jahres im Ausland. Ihre Bücher, Theaterstücke und Drehbücher schreibt sie in Paris, Mexiko oder New York.

Gülsha Adilji, bekannt vom ehemaligen Fernsehsender «Joiz», ist vor zwei Jahren aus beruflichen Gründen nach Berlin gezogen, wo sie hinter der Kamera von grossen deutschen TV-Produktionen arbeitet. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin beschäftigt sie sich auch intensiv mit der Frage nach dem persönlichen Glück.

Ganz anders Maja Zivadinovic: Die Journalistin und Kolumnistin wurde vor etwas mehr als einem Jahr Mutter und jongliert seither den Babyalltag und ihr Berufsleben mal besser, mal chaotischer.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen