Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Dann kam Corona, Folge 1: Die Uhr tickt

Die ersten Nachrichten aus China über die «mysteriöse Lungenkrankheit» kamen an Silvester. Es vergingen fast zwei Monate, bis die Schweiz erste Schutzmassnahmen gegen das Coronavirus verkündete. Haben Wissenschaft und Politik wertvolle Zeit vertrödelt bei der Abwehr des Virus?

Jetzt hören
Download

Die Welt schien in gewohnten Bahnen zu laufen, an jenem 31. Dezember 2019. Dann kam Corona und machte 2020 zu einem Jahr, wie keines davor. SRF-Wissenschaftsredaktorin Katrin Zöfel und SRF-Moderatorin Eliane Leiser schauen in der dreiteiligen Serie zurück auf einschneidende Momente der Coronakrise. Zum Beispiel den Gesundheitsnotstand in Italien und die Frage: Hätte der Bundesrat früher die Grenzen schliessen sollen? Den österreichischen Skiort Ischgl und die Frage: Wie wichtig sind Superspreader-Events für die Ausbreitung des Virus? Die steile Infektionskurve in den USA und die Frage: Was passiert, wenn Politik und Wissenschaft nicht an einem Strick ziehen? Und schliesslich die vielzitierte zweite Welle: Wird sie kommen und wie?

Was war für euch der Corona-Moment, der euch am meisten in Erinnerung geblieben ist? Schickt uns eine Sprachnachricht auf 079 859 87 57 oder schreibt uns auf hotspot@srf.ch.

Das ist ein Podcast von SRF. Produktion: Marco Morell, Technik: Sascha Rossier, Archiv-Recherche: Dokumentation und Archive (D+A)