Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Die raffinierte Lüge, Teil 1: Corona, HIV und die Geheimdienste

Ein Virus aus einem Labor – als Biowaffe! «Corona»-Virus? Nein, das HI-Virus. In den 1980er-Jahren kursierte die Theorie, es sei gezüchtet worden, um damit gezielt Minderheiten auszulöschen. Der sowjetische Geheimdienst KGB hatte die «Aids-Lüge» in die Welt gesetzt. Manche glauben noch immer an sie.

Jetzt hören
Download

Was lernen wir aus diesem Beispiel? Wie raffiniert sind die Geheimdienste beim Manipulieren von Medien? Wie haben sich Desinformation, Fake News & Co. seither verändert?

«Die raffinierte Lüge – wie wir alle immer wieder auf manipulierte Medien reinfallen» ist ein Podcast der «Echo der Zeit»-Redaktion für SRF Hotspot. Erster von vier Teilen.

Was denkt ihr? Schreibt uns auf hotspot@srf.ch.

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Judith Huber und Maj-Britt Horlacher