Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 93 Minuten 47 Sekunden.
Inhalt

Basler Streichquartett: Bagatellen und Hauptsachen

Dass musikalische Bagatellen auch Hauptsachen sein können, wissen wir spätestens seit Beethoven. Auch für den Komponisten Mischa Käser sind Bagatellen von Gewicht.

Elf kürzere Stücke sind es hier und doch entwickelt sich zwischen ihnen eine ganze dramaturgische Galerie. Jedes Stück kann man sich als eine Person vorstellen, mit einem bestimmenden Charakter. So wie sie aufeinandertreffen, entwickelt sich das musikalische (imaginierte) Gespräch. Damit reiht sich Käser ein in eine Reihe mit Komponisten wie etwa Robert Schumann.

Das Basler Streichquartett hat diese neue, facettenreiche Musik beim Zürcher Komponisten bestellt und stellt sie hier zwischen zwei Werke von Bartok und Schubert.

Béla Bartok: Streichquartett Nr. 1 op. 7
Mischa Käser: 11 Bagatellen für Streichquartett (2021)
Franz Schubert: Streichquartett a-Moll D 804 «Rosamunde»

Basler Streichquartett:
Hyunjong Reents-Kang und Susanne Mathé, Violinen
Teodor Dimitrov, Viola
Alexandre Foster, Violoncello

Konzert vom 19. Februar 2023, Konservatorium Bern

Das Konzert steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Im Konzertsaal»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen