Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 120 Minuten 16 Sekunden.
Inhalt

Kuss Quartett: Anmut - Lieder - Trauer

Das Berliner Kuss Quartett ist eines jener international erfolgreichen Streichquartette, die den Spagat zwischen der Pflege des traditionellen Repertoires und der zeitgenössischen Musik perfekt beherrschen.

Das zeigte es auch in seinem Basler Konzert, wo Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Béla Bartòk auf dem Programm standen und dazu eine Uraufführung des spanischen Komponisten Francisco Coll. Wo Mozart auch in komplizierten satztechnischen Stellen stets die Anmut wahrt, und Bartok eine ruhige Trauerstimmung evoziert, da lässt sich Coll in seinem ersten Streichquartett vom Thema Lied in all seinen Facetten inspirieren, von volkstümlichen Melodien, dem Choral bis zu noch antikeren Gesangsweisen.

W.A. Mozart: Streichquartett Nr. 18, A-Dur, KV 464
Francisco Coll: Streichquartett Nr. 1 (2023)
B.Bartók: Streichquartett Nr. 6, Sz 114
Volksweisen aus Armenien und Georgien

Kuss Quartett

Konzert vom 31. Oktober 2023, Stadtcasino Basel (Kammermusik Basel)

Das Konzert steht unbeschränkt zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Im Konzertsaal»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen