Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 67 Minuten 48 Sekunden.
Inhalt

«Sanftes Adieu». Kammermusik vom Aargauer Solsberg Festival

Die deutsch-israelische Klarinettistin Sharon Kam und der argentinische Pianist Nelson Goerner bilden in diesem Programm die Berührungspunkte zwischen zwei völlig gegensätzlichen Werken: Mozarts hellem, gesprächig-heiterem Quintett und Brahms' herbstlich-melancholischem Trio. 

Gerade wegen dieses Kontrastes eine reizvolle Gegenüberstellung. Brahms hat sein Trio für den damals führenden Klarinettisten Richard Mühlefeld geschrieben. Dessen langjähriger Berliner Kammermusikpartner, der Mannheimer Pianist und Komponist Robert Kahn, wird es sicher gekannt und mit ihm gespielt haben. Kahn war ein grosser Bewunderer von Brahms. Durchaus passend also, in diesem Programm auch ein Werk von ihm wiederzufinden.

Wolfgang Amadé Mozart: Quintett für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott Es-Dur KV 452
Robert Kahn: Serenade für Oboe, Horn und Klavier f-Moll op. 73
Johannes Brahms: Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier a-Moll op. 114

Andrey Godik, Oboe
Sharon Kam, Klarinette
Michael von Schönermark, Fagott
David Guerrier, Horn
Sol Gabetta, Violoncello
Nelson Goerner, Klavier

Konzert vom 2. Juni 2021, Klosterkirche Olsberg

Das Konzert steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Im Konzertsaal»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen