Zum Inhalt springen

Header

Audio
Credit Suisse: Teurer Vergleich in der Mosambik-Affäre.
Keystone
abspielen. Laufzeit 10:50 Minuten.
Inhalt

Credit Suisse: Teurer Vergleich in der Mosambik-Affäre

2013 gewährte der britische Ableger der Grossbank Credit Suisse Mosambik Kredite von insgesamt 1 Milliarde Dollar. Die Gelder wurden jedoch grösstenteils zweckentfremdet. Nun hat die FINMA die Grossbank gerügt. Zudem muss sie den US-Justizbehörden insgesamt 475 Millionen Dollar bezahlen.

Download

Weitere Themen:

Jährlich werden Millionen von Tonnen Erdöl aus dem Ausland in die Schweiz importiert. Aus welchem Land ist der Import sinnvoller? Den USA, wo Fracking betrieben wird oder den umstrittenen Handelspartnern Libyen und Nigeria?

Das Covid-Zertifikat ist vielerorts ein Reizthema. Auch Arbeitgeber dürfen von ihren Angestellten ein Zertifikat verlangen, so auch der weltweit grösste Pharmakonzern Roche. Ist das Zertifikat in der Pharma-Branche auch so umstritten wie an anderen Orten? Ein Gespräch mit Roche-Chef Severin Schwan.

Mehr von «Info 3»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen