Zum Inhalt springen

Header

Audio
Rund 100'000 Menschen wanderten 2023 in die Schweiz ein.
Imago
abspielen. Laufzeit 13 Minuten 28 Sekunden.
Inhalt

Zuwanderung: Die Schweiz ist beliebt

Die Schweiz ist attraktiv als Wohn- und Arbeits-Standort. Die neueste Statistik des Bundes zeigt eine Zuwanderung von fast 100'000 Menschen im letzten Jahr. Die meisten kommen aus einem EU - oder EFTA-Staat.

Download

Weitere Themen: 

Viele Gemeinden und Städte machen vorwärts mit Tempo 30. Doch nun könnte diese Entwicklung vom Bund gestoppt werden. Das Parlament entscheidet nämlich in der Frühjahrssession ob auf Hauptstrassen generell Tempo 50 gelten soll. Eine Abklassierung auf Tempo 30 auf diesen Strassen wäre somit nur noch in Ausnahmefällen möglich.

Bei Kontrollen auf italienischen Baustellen wurden in 76 Prozent Verstösse gegen Gesetze oder Vorschriften festgestellt. Ein abstrakter Wert mit sehr konkreten Folgen: Fast täglich kommen auf italienischen Baustellen oder in Fabriken Angestellte bei Arbeitsunfällen ums Leben, weil Sicherheitsvorschriften oftmals missachtet werden.

Mehr von «Info 3»