Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Die Attacke auf den Mobilfunkpapst (2/2)

Martin Röösli sei ein aufrechter Wissenschaftler, sagen seine Berufskollegen. Er veröffentliche seine Studien unabhängig vom Resultat und sei nicht verbandelt mit der Mobilfunkindustrie. Andere Forscher hätten das Thema aufgegeben, weil sie die Anfeindungen der Mobilfunkgegner leid seien.

Jetzt hören
Download

Wer also steckt hinter den Attacken auf den Schweizer Mobilfunkpapst Martin Röösli? Was haben seine Kritiker und Kritikerinnen für Interessen? Und auch wenn für Handy-Antennen bis jetzt keine gesundheitlichen Auswirkungen nachgewiesen werden konnten – wie wirkt sich das Handy direkt am Ohr auf uns aus?

Eure Rückmeldungen und Anregungen sind sehr willkommen auf 079 878 65 04 (WhatsApp, SMS) oder per Mail an kopfvoran@srf.ch.