Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kaufsucht ist so häufig wie Alkoholsucht.
colourbox
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 3 Sekunden.
Inhalt

Kaufsucht - wie ansprechen?

Was ist Kaufsucht genau? Und wann ist Handeln angesagt? 

«Von Kaufsucht kann man dann sprechen, wenn man keine Freude mehr am Einkauften hat, wenn man exzessiv kauft, auch Sachen die man gar nicht braucht und die Einkäufe sich zu Hause stapeln», sagt die Psychologin und Psychotherapeutin Sandra Figlioli-Hofstetter.

Wie kann man diesem Verhalten der Partnerin, des Kindes oder eines guten Freundes begegnen? «Am besten sagt man: Ich mache mir Sorgen um Dich... Mir fällt auf, dass...». Das ganze natürlich ohne Bewertung. Das ist gar nicht so einfach. Häufig geht es um Emotionsregulationen.

Hilfe braucht man ab dann, wo Betroffene unter einem Leidensdruck stehen. Da können eine Psychologin oder ein Psychiater helfen.

Mehr von «Musikwelle Magazin»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen