Zum Inhalt springen

Header

Audio
Neil Sedaka.
gemeinfrei
abspielen. Laufzeit 09:57 Minuten.
Inhalt

«Oh! Carol» – Mit vier Akkorden zum Welthit

Neil Sedaka ist einer der grössten amerikanischen Entertainer und hat mehr als 1000 Songs komponiert – für sich und auch andere Künstler. Seinen Durchbruch feierte der damals 20-jährige 1959 mit dem Lied «Oh! Carol», das einer Freundin aus der Schulzeit gewidmet ist.

Jetzt hören

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Sedaka mit seinen Singles eher mässigen Erfolg. Also analysierte er die damaligen Nummer-1-Hits auf geradezu wissenschaftliche Art und Weise. Er entdeckte Gemeinsamkeiten im Rhythmus, in den Akkordwechseln, bei der Instrumentierung und sogar in der Phrasierung der Gesangsstimmen, die er als Elemente alle in diesem Song vereinigte. Neil Sedakas Partner Howard Greenfield schrieb dazu den Text, eine schlichte Geschichte über eine unglückliche Liebe, für deren Abfassung er 20 Minuten benötigte – fertig war der Welthit!