Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen. Laufzeit 60 Minuten 11 Sekunden.
Inhalt

Durch unausdenkliche Wälder

Im Bereich der Mikrointervalle, Mikrorhythmen und Mikropolyphonien treffen György Ligeti, Georg Friedrich Haas und Michael Pelzel aufeinander.

Und dazwischen erscheint Wagner: Im wogenden Schwall, im tönenden Schall, in des Weltatems wehenden All, ertrinken, versinken? Isolde stirbt allerdings nicht Der Basler Schlagzeuger Fritz Hauser hat ihr ein ungewöhnliches Klanggewand geschneidert.

Michael Pelzel: Glissomaniac für 2 Perkussionisten und 2 Klaviere
György Ligeti: Drei Stücke für 2 Klaviere
Georg Friedrich Haas: Flows and Friction für Sechzehnteltonklavier zu 4 Händen
Richard Wagner/ Fritz Hauser: Isoldes Liebestod, Bearbeitung für 2 Klaviere und 2 Schlagzeuge
Georg Friedrich Haas: « Schatten durch unausdenkliche Wälder ...» für 2 Klaviere und 2 Schlagzeuge

Duo Dierstein/Rothbrust
Klavierduo Huber/Thomet

Konzert vom 3. September 2021, Dampfzentrale Bern (Musikfestival Bern)

Dieses Konzert steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.
- Als einstündige, kommentierte Sendung mit gekürztem Konzert.
- Als ganzes Konzert, ohne Kommentar.

Mehr von «Neue Musik im Konzert»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen