Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Ein akustisches Spiel zwischen Konstruktion und Dekonstruktion

Dem 2014 gegründeten Trio von Hans Koch, Jonas Kocher und Gaudenz Badrutt, gelingt es, eine subtile elektroakustisch improvisierte Musik zu schaffen, in der akustische und elektronische Quellen auf eine sehr persönliche Art und Weise miteinander verschmelzen.

Die Musik dieser drei wichtigen Figuren der Schweizer Improvisationsmusikszene ist voll von unvorhersehbaren Wendungen zwischen langen Entwicklungen und schnellen Wechseln, chaotischen Klangmischungen und melodischen Schnipseln, die von der Klarinette und dem Akkordeon gespielt werden.

Hans Koch, B-Klarinette
Jonas Kocher, Akkordeon
Gaudenz Badrutt, Elektronik

Konzert vom 10.12.20, Kirche St. Margarethen, Binningen (IGNM)

Das Konzert steht unbegrenzt zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Neue Musik im Konzert»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen