Zum Inhalt springen
Audio
SRF / Sébastien Thibault
abspielen. Laufzeit 6 Sekunden.
Inhalt

Polnische Traumlandschaften in Chisinau

Moldawien. Das ärmste Land Europas. Die wirtschaftliche Lage ist trüb, die Aussichten schlecht. Auf der Suche nach Arbeit und Einkommen ziehen viele weg. Und doch: Trotz aller Probleme gibt es weiterhin Idealisten, die nicht zusehen wollen, wie ihr Land den künstlerischen Anschluss verliert. 

Sie versuchen etwas zu verändern. Zum Beispiel auch mit einem Festival für neue Musik, den «Days of New Music».

Michail Travlos: 5 Polish Dreamscapes
Alan Terricciano: Concerto für Klarinette und Streicher
Scott Brickman: Sinfonie Nr. 7
Scott Brickman: Ugunskrusts

Iwona Glinka, Flöte
Emil Stancu, Oboe
Sergiu Musat, Klarinette
Mihai Badiu, Fagott
Serghei Lunckevich National Philharmonic Symphony Orchestra
Mihail Agafita, Leitung

Konzert vom 9. Juni 2022, Palast der Republik, Chisinau (Festival International Tage für Neue Musik Chisinau)

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Neue Musik im Konzert»