Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Relevant für das System Mensch? Live-Musik vor und nach Corona

Seit dem 16. März 2020 sind die Konzertsäle in der Schweiz nahezu durchgehend leer – die Corona-Pandemie verunmöglicht Kulturveranstaltungen mit Publikum. Konzerte werden nun live im Internet gestreamt. Doch es ist nicht dasselbe; etwas Essentielles fehlt. Was genau ist das?

Jetzt hören
Download

«Wir sind sehr abhängig von den Energien, die vom Publikum kommen», sagt die Sopranistin Regula Mühlemann. Und der Neurologe Eckart Altenmüller weiss: «Aus neurologischer Sicht ist ein Konzert ein ganzheitliches Erlebnis.» Sehen, Hören, Riechen, das Spüren des Miteinanders – all das setzt zahlreiche Prozesse im Gehirn in Gang; Dopamin, Endorphine und Oxytocin werden ausgeschüttet. Doch beim Streaming werden viele Reize gar nicht angesprochen – die Glückshormone bleiben aus.
Wie erhalten wir also unsere seelische Gesundheit während der Pandemie? Ist live-Kultur relevant für das System Mensch?