Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Weltwärts - die kolonialen Geschäfte der Zürcher Kaufleute Kitt

Die Schweiz handelte früh schon im Windschatten der Kolonialmächte. Das zeigt die Autorin Ina Boesch am Beispiel ihrer Familiengeschichte: Sie nimmt uns mit auf eine Stadttour durch Zürich auf den Spuren der Kaufleute Kitt.

Download

Wohlhabende Zürcher Familien konnten schon um 1600 Waren aus aller Welt kaufen: Im Kaufmannsladen von Baschi Kitt bei der Rathausbrücke gab es bereits Zucker aus Brasilien, Zimt aus Asien oder Ingwer aus der Karibik.
Ina Boesch erzählt an verschiedenen Stationen in der Stadt Zürich von der Geschichte der Kaufleute Kitt, die früh global vernetzt waren. Eine Hörreise durch vier Jahrhunderte, die zu einem historischen Kochbuch führt, zu einer der ersten Indiennes-Manufakturen der Eidgenossenschaft und zu einer Mumie, die heute noch im Archäologischen Museum zu sehen ist.

Mehr von «Passage»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen