Zum Inhalt springen

Header

Audio
Regula Esposito, Ralph Güntlisberger und Sonja Hasler (von links nach rechts).
SRF
abspielen. Laufzeit 51 Minuten 57 Sekunden.
Inhalt

Die Komödiantin und der Musiker: Regula Esposito und Ralph Güntlisberger

Sie stehen leidenschaftlich gerne auf der Bühne. Die Zürcherin Regula Esposito ist Komödiantin und seit über 30 Jahren erfolgreich als „Helga Schneider unterwegs. Der Berner Ralph Güntlisberger ist Rocker, Blueser und Jazzer und singt auch im berühmten Männerchor „Heimweh. 

Download

Regula Esposito, 56 – Komödiantin, „Helga Schneider"

Regula Esposito ist im Niederdorf in Zürich aufgewachsen und war schon als Kind sehr kreativ. Ihr erstes Geld verdiente sie daheim mit einer eigenen „Stützlisex"-Produktion. Später wurde sie Hochbauzeichnerin und war Gründungsmitglied der legendären Frauen-Comedy-Gruppe Acapickels. Heute ist sie solo mit ihrer Bühnenfigur „Helga Schneider" unterwegs und war 2018 auch Showact im Zirkus Knie, zusammen mit dem Kamel Amor. Regula Esposito ist 56jährig, verwitwet und liiert mit dem Fussballmanager Fredy Bickel.

Ralph Güntlisberger, 58 – Musiker und Büezer

„Rocker mit Herz", wird Ralph Güntlisberger auch etwa genannt. Die Musik wurde ihm in die Wiege gelegt, sein Vater war ein bekannter Berner Jazz-Klarinettist. Heute ist „Räphe" Rocker, Blueser und Jazzer, singt mit seiner kratzigen Stimme auch im berühmten Pop-Jodel-Männerchor „Heimweh" und arbeitet daneben auf dem Bau. 1991 erlebte er einen schweren Schicksalsschlag: seine erste Frau Jeanette starb an einem plötzlichen Herzversagen. Ralph Güntlisberger ist 58, Single, hat drei Töchter und ist stolzer Grossvater von vier Enkelkindern.

Die Talk-Sendung «Persönlich» von Radio SRF 1 wird am Sonntag, 13. Februar 2022 live aus dem Schwager Theater in Olten gesendet. Beginn der Sendung: 10 Uhr.

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Mehr von «Persönlich»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen