Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Hai-Forscherin und Journalist: Ornella Weideli und Reda El Arbi

Berührungsängste kennen beide nicht: Jetzt lernen sich die Hai-Forscherin Ornella Weideli und der Journalist und Blogger Reda El Arbi bei Gastgeber Christian Zeugin persönlich kennen.

Jetzt hören
Download

Ornella Weideli (33)

«Meine Arbeit zeigt mir jeden Tag, wie wichtig eine intakte Natur ist», erzählt Ornella Weideli. Als Meeresbiologin führt sie ein Nomadenleben: Ihre Wurzeln liegen in der Schweiz, die Forschungsorte in tropischen Meeren, und die Doktorarbeit verfasste sie in Frankreich an der Universität Perpignan.

Bei ihrer Forschungsarbeit geht Ornella Weideli auf direkte Tuchfühlung mit den Haien: Sie untersucht die Jungtiere und analysiert die Haifische und ihr Verhalten. «Gebissen wurde ich noch nie», ergänzt Ornella Weideli mit einem Lachen.

Reda El Arbi (50)

Auf seinem Blog «Fadegrad» äussert er sich genau wie es der Titel verspricht: reflektiert und ungeschminkt, ohne Berührungsängste vor aktuellen Themen. Reda El Arbi scheut keine Fragen und erzählt offen über seine Jahre als Junkie und den konsequenten Weg aus der Sucht. Heute wohnt er mit seiner Frau, einer Fledermausforscherin, in Stein am Rhein. «Seit der Zeit mit den Drogen habe ich einen sechsten Sinn für Lügen», erzählt Reda El Arbi, «das hilft bei der Arbeit als Journalist.»

Die Sendung findet aufgrund der aktuellen Situation ohne Publikum statt.