Zum Inhalt springen

Header

Audio
Turbonegro-Sänger Hank von Hell 2003 am Openair St. Gallen
Keystone
abspielen. Laufzeit 114:26 Minuten.
Inhalt

Zum Tod von Hank von Hell: Dominic Deville über Turbonegro

Ex-Turbonegro-Sänger Hank von Hell verstarb letzte Woche im Alter von nur 49 Jahren. Satiriker und Turbonegro-Fan Dominic Deville erzählt im Rock Special, was diese Band so einzigartig machte und erklärt das Phänomen der Turbojugend-Fanclubs, die sich zu einer weltweiten Subkultur entwickelten.

Download

Die Nachricht über den Tod des ehemaligen Turbonegro-Sängers Hank van Helvete alias Hank von Hell erschüttert die Rockwelt. Für Danko Jones war er einer der grössten Frontmänner einer ganzen Generation. Der Luzerner Comedian und Late Night Host Dominic Deville war früher fanatischer Turbojünger und gründete einst sogar selbst eine Band, die sich auf die norwegischen Kult-Rocker bezog. Im Rock Special erzählt er über die Faszination Turbonegro.

Gespielte Musik

Mehr von «Rock Special»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen