Zum Inhalt springen

Header

Audio
Maggie Rogers fing mit dem Banjo an, Musik zu machen. Nach dem Austauschjahr in Europa versuchte sie Folk-Harmonien mit Club-Elementen zu mischen.
Bildquelle: universal-music.de
abspielen. Laufzeit 164 Minuten 57 Sekunden.
Inhalt

Sounds! Pop Ecke: Maggie Rogers ist ready for take off

Das Video wie Maggie Rogers Pharrell Williams fast zu Tränen rührte ging in einigen Ecken des Internets vor ein paar Jahren viral. Nun veröffentlicht die junge Amerikanerin ihr zweites Album «Surrender». Ein grosses Indie-Pop-Werk, das zeigt, dass Rogers für den ganz grossen Durchbruch parat ist.

Download

Während Maggie Rogers schon seit einigen Jahren Teil des internationalen Pop-Rummels ist, macht Patrick Holland seine ersten Gehversuche in der Pop-Welt. Bis anhin machte er unter dem Pseudonym Project Pablo jazzigen, house-inspirierten Electro. Pandemiebedingt löste er sich von den Plattentellern der Clubs in aller Welt und nahm die Gitarre in die Hand.

Am Freitag veröffentlichte er «Youre The Boss Now», ein laid back Indie-Pop-Album, das wie für die entschleunigten Sommernächte gemacht ist.

Maggie Rogers und Patrick Holland sind diese Woche beide in unserer Sounds! Top 5 Playlist. Gibt's jeden Mittwoch neu!

Und hier das Video des gerührten Pharrell Williams.

Gespielte Musik

Mehr von «Sounds!»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen