Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Pepe’s Big Band Christmas» gibt es live in Dezember in Frauenfeld, Bern, Zürich und Boswil.
Keystone
abspielen. Laufzeit 110 Minuten 27 Sekunden.
Inhalt

Die Weihnachts-Story von und mit Pepe Lienhard

Man sollte niemals nie sagen: Es kommt meistens anders, als man denkt. Gilt für Bandleader Pepe Lienhard und das Thema Weihnachtskonzert und-album gleich doppelt. Denn: Mit «Pepe's Big Band Christmas» gibts nun beides, obwohl er sich stets dagegen gewehrt hat. Die ganze Geschichte bei Swissmade.

Weihnachts-Märkte gibts bereits landauf landab, Weihnachtslichter strahlen in den Städten und so manch eine Wohnung oder ein Haus ist festlich und mit viel Bling-Bling geschmückt. Höchste Zeit also, auch bei Swissmade das Fest der Liebe und der Hoffnung mit niemand Geringerem als dem erfolgreichen und beliebten Bandleader Pepe Lienhard einzuläuten.

Er hat eine besondere Weihnachts-Geschichte zu erzählen. Mit «Pepe's Big Band Christmas» hat der 77-Jährige überraschend ein Weihnachtsalbum am Start. Damit geht er mit seiner Big Band auf eine kleine Tour. Das Besondere, Überraschende dabei: Beides hätte Pepe Lienhard vor Jahren nie gedacht. Im Gegenteil, er hat sich stets geweigert, Weihnachtskonzerte zu spielen, geschweige denn ein Weihnachtsalbum aufzunehmen. Davon gäbe es bereits genug, war sein Credo.

Dass es nun anders kommt, haben wir einer glücklichen Fügung zu verdanken. Im Dezember 2021 durfte das Glenn Miller Orchestra aus Holland nämlich wegen Corona nicht in die Schweiz einreisen. Damit das Weihnachtskonzert im KKL Luzern nicht ins Wasser fiel, sprang Pepe kurzfristig ein – und begeisterte das Publikum und den Veranstalter.

Und so kommt es, dass es mit ihm und seiner Big Band nun so richtig weihnachtet, auch für einen guten Zweck. Der Erlös eines Konzerts und vom Album geht vollumfänglich an die Stiftung Lebensfreude.

Gespielte Musik

Mehr von «Swissmade»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen