Zum Inhalt springen

Header

Audio
Roman Riklin (links) und Daniel Schaub: Freundlich auf dem Foto - aber nicht immer mit den Texten ihrer Songs!
zVg
abspielen. Laufzeit 55:16 Minuten.
Inhalt

Riklin & Schaub trotzen Corona mit Live-Album

Im vergangenen Herbst traten Riklin & Schaub mit Publikumsbeschränkung und Maskenpflicht auf. Nach kurzer Zeit am Zürcher Theater am Hechtplatz war «dank» Pandemie bereits wieder Zwangspause. Geblieben sind die Liveaufnahmen zu «Was wäre wenn». Das Duo ist live zu Gast bei Swissmade. 

Jetzt hören
Download

Heinz de Specht waren ursprünglich ein Trio bestehend aus Roman Riklin, Daniel Schaub und Christian Weiss. Letzterer ist nicht mehr dabei - geblieben sind Riklin & Schaub. 

Die beiden Comedy-Songwriter spielten im Herbst 2020 ein paar wenige Konzerte unter dem Motto «Was wäre wenn - Ein Liederabend im Konjunktiv». Leider wurde ihre Arbeitswut durch die Pandemie gestoppt. 

Schlechte Stimmung vor nur fünfzig erlaubten ZuschauerInnen in einem Theater mit dem fünffachen Fassungsvermögen?
Nicht Riklin & Schaubs Ding, wie die zwölf Liveaufnahmen eindrücklich beweisen. 

Wie man zu Zweit ein Konzert bestreitet, das ganz nach Band tönt, erzählen die beiden live in der Sendung. Wieso aus einem Trio ein Duo geworden ist, natürlich auch - und was Corona für sie bedeutet, muss auch thematisiert werden. 

Nebst einer Auswahl Songs vom neuen Live-Album bringen Riklin & Schaub auch einige ihrer Schweizer Lieblings-Songs mit. 

Ein bunter Abend ist garantiert, unterhaltsam, kritisch, offen und ehrlich. So wie man die beiden kennt. 

Gespielte Musik