Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Stoffbezüge hinterlassen eine dunkle Brühe.
Radio SRF1
abspielen. Laufzeit 04:10 Minuten.
Inhalt

Stoffsofa – Bezug waschen

Bei vielen Stoffsofas empfiehlt der Hersteller, man soll die Bezüge nicht waschen. Der «Trick 77» hat das Experiment gewagt und Stoffbezüge trotzdem in einem Wasserbad gereinigt. Mit der nötigen Vorsicht und ein paar Kniffs, wurde ein sehr gutes Resultat erreicht. 

  • Vorgängig an einer unauffälligen Stelle überprüfen, wie sich das Material in Kontakt mit Wasser verhält. Der Stoff sollte robust bleiben und nicht abfärben. Unser Testbezug bestand aus 71% Baumwolle, 8% Viskose, 21% Polyester.
  • Bezüge von Polsterelementen lösen und auf der Textilpflegeetikette markieren, welcher Bezug zu welchem Element gehört. Hartnäckige Flecken mit Fleckenmittel behandeln.
  • Badewanne mit ca. 20° Grad warmem Wasser füllen und Waschmittel dazugeben, welches für geringe Temperaturen geeignet ist. 
  • Bezüge für etwa eine halbe Stunde ins Wasser legen. Sanft mit den Händen Waschen. Eventuell stark verschmutztes Wasser durch frisches ersetzen. 
  • Bezüge mit kaltem Wasser ausspülen. Sanft auswinden und gut abtropfen lassen.
  • Bezüge in noch feuchtem Zustand wieder auf die Polsterelemente ziehen. 
  • Bezogene Elemente im Trocknungsraum, an der Sonne oder bei Raumtemperatur vollständig trocknen lassen.