Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Familienbett: Soll das Kind im Bett der Eltern schlafen? (12)
Aus Pipifax vom 28.02.2020.
abspielen. Laufzeit 25:50 Minuten.
Inhalt

Eltern-Podcast «Pipifax» Soll das Kind im Bett der Eltern schlafen?

In der neuen Folge vom «Pipifax»-Podcast beschäftigen sich Punkmami Cheyenne und ihr Ehemann Zulu mit der Frage: Familienbett – Ja oder Nein?

Nur der Mann im Mond schaut zu, wenn die kleinen Babys schlafen. Nicht ganz. In vielen Betten der «Pipifax»-Community schlafen die Kinder im Bett mit den Eltern.

Auch bei «Frau Pipifax» Cheyenne war das – bis vor kurzem – nicht anders. Sie schlief zusammen mit ihrem Ehemann Zulu und der zweijährigen Tochter Polly im selben Bett. Polly schlief sofort ein. Papa Zulu fand das durchaus schön. Er bricht aber auch eine Lanze für die Männer. Die trauen sich offenbar nicht immer, für ihren privaten Raum einzustehen:

Ich brauche meinen Raum. Und dazu gehört auch das Bett.
Autor: ZuluEhemann von Cheyenne

Dank neuem Rausfallschutz am Kinderbett versuchen sie das mit dem separaten Schlafen jetzt noch einmal und Polly schläft wieder in ihrem eigenen Bettchen. Mal schauen, ob Zulu und Cheyenne ihren Raum zurückerobern können.

Was die Erfahrungen der «Pipifax»-Community zum Thema «Familienbett» sind, hört ihr in der neusten Folge des Podcasts.

Das ist der Pipifax-Podcast

Cheyenne Mackay ist Frau Pipifax
Legende:Cheyenne Mackay ist Frau Pipifax

Die Rock'n'Roll-Eltern Cheyenne und Zulu geben ehrliche Einblicke in ihren Familienalltag mit Tochter Polly (2) und diskutieren Fragen des Elternseins.

In der nächsten Folge disktuiert das Ehepaar die Frage: Sind wir perfekte Eltern? Schliesslich rauchen und trinken die beiden gerne und gehen regelmässig an Punkrock-Konzerte.

Über die Whatsapp-Nummer 079 597 06 18 sind frische Eltern eingeladen, per Audio- oder Textnachricht mitzudiskutieren und von ihren Erfahrungen zu berichten.

Pipifax gibt es alle zwei Wochen auf SRF Play, Link öffnet in einem neuen Fenster, Spotify , Link öffnet in einem neuen Fensterund Apple Podcasts., Link öffnet in einem neuen Fenster
Mehr zu Pipifax gibt es auch auf Instagram, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Reto Anderegg