Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Podcast «Zambo-Bus» K-Pop-Fan: Leandra (11) lernt Koreanisch für ihre Lieblings-Band

«Zambo»-Mitglied Leandra (11) hat sich selber koreanische Wörter beigebracht. Denn ihre absolute Lieblingsband ist die K-Pop-Band «BTS», die weltbekannte Boyband aus Südkorea. Leandra erzählt dir im «Zambo-Bus»-Podcast, was es bedeutet, Fan dieser Band zu sein.

Audio
K-Pop-Fan Leandra (11) lernt sogar Koreanisch!
32:19 min, aus Zambo Podcast für Kinder vom 17.12.2020.
abspielen. Laufzeit 32:19 Minuten.

«K» steht für Korea

«BTS» ist weltweit die bekannteste K-Pop-Band, ihre Fans verteilen sich über die ganze Welt. Auch die elfjährige Tikaani, Link öffnet in einem neuen Fenster (Leandra aus dem Kanton Bern), ist ein grosser Fan der siebenköpfigen Band. Das bedeutet weit mehr, als nur die Musik zu hören:

Das Spezielle an K-Pop-Bands

Das ist «BTS»

Box aufklappenBox zuklappen
Die K-Pop-Band «BTS»
Legende: Keystone

Die sieben «Idols» von «BTS» heissen (v.l.n.r.): V (25), Suga (27), Jin (28), J-Hope (26), RM (26), Jimin (25) und Jungkook (23)

Bestimmt kennst du auch andere Boybands wie «One Driection» aus Grossbritannien. Zwischen diesen und koreanischen Boybands gibts es allerdings einige Unterschiede:

  1. Mitglieder von K-Pop-Bands nennen sich «Idols» (sprich: «Eidels») und sie werden lange in speziellen Trainingscamps ausgebildet.
  2. K-Pop-Bands achten stark auf ihr Aussehen und ihren Auftritt. Sie färben sich beispielsweise die Haare und haben spezielle Outfits, um aufzufallen.
  3. Die Fans oder eben die «Armys» sind sozusagen Teil der Band. K-Pop-Fans sind sehr aktiv in den sozialen Medien und helfen mit, die Gruppe bekannter zu machen.

Produktion/Moderation: Reto Anderegg
Sounddesign: Lukas Fretz

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen