Film-Tipp des Tages: «Andermatt – Global Village»

Ein ägyptischer Geschäftsmann kauft eine Talschaft in Uri. Die Dorfbevölkerung hofft auf Investitionen und bessere Zeiten. Widerspenstige Bauern werden charmant ausgebootet. Skilifte mit Sitzheizung, ein Golfplatz, ein Villenviertel und ein Luxushotel sollen den internationalen Jetset anlocken.

Ein Bagger auf einer Bergstrasse. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bagger fahren auf. SRF/Docmine/Leonidas Bieri

Zusatzinhalt überspringen

Sendeplatz

Freitagabend um 22:25 Uhr auf SRF 1.

Über sechs Jahre hinweg begleitet der Schweizer Regisseur Leonidas Bieri Gegner und Befürworter aus Andermatt; ausführende Architekten, berechnende Investoren und überschwatzende Verkaufsagenten. Es sind Jahre der Veränderung vom Verlassen des Bauernhofes über den öffentlich gefeierten Spatenstich bis zur Eröffnung des ersten Luxushotels und der grossen Ungewissheit danach. Wie wird die über Jahrhunderte gewachsene Dorfgemeinschaft die Lawine des Wandels verkraften - in einer Welt, in der Finanzkrisen, Revolutionen und Machtübernahmen vor keinen Grenzen mehr haltmachen?