Film-Tipp des Tages: «Monuments Men - Ungewöhnliche Helden»

Eine ungewöhnlichen Truppe versucht unter Einsatz ihres Lebens Kunstschätze vor der Vernichtung durch die Nazis zu retten. Zweite Weltkriegs-Tragikomödie mit George Clooney, Matt Damon, Bill Murray, John Goodman, Cate Blanchett, Jean Dujardin und in einer Nebenrolle der Schweizer Joel Basman.

Kunsthistoriker und Kuratoren in Uniform. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dimitri Leonidas als Sam Epstein, John Goodman als Walter Garfield, George Clooney als Frank Stokes, Matt Damon als J... SRF/2014 Columbia Pictures Industries, Inc. and Twentieth Century Fox Film Corporation

«Monuments Men» nannte man während des Zweiten Weltkrieges jene US-Kunstschutzoffiziere, die ab 1943 in Europa in Frontnähe unterwegs waren, um kunsthistorisch bedeutsame Gebäude zu identifizieren, Beutekunst zu sichern und kulturelle Schätze vor der Zerstörung zu bewahren.

Zusatzinhalt überspringen

Sendeplatz

Sonntag um 22:00 Uhr auf SRF zwei

Der Kunsthistoriker Frank Stokes (George Clooney) erhält 1944 von Präsident Roosevelt höchstpersönlich einen Sonderauftrag: Er soll einen Trupp von kunstsinnigen Experten zusammenstellen, die nach der Landung in der Normandie Europas Kunstschätze vor der Zerstörung durch die Nazis bewahren, geraubtes Kulturgut aufstöbern und sichern sollen.

Vom Kunstarchiv in die Uniform

Frank versammelt darauf mit James Granger (Matt Damon), Richard Campbell (Bill Murray), Walter Garfield (John Goodman), Jean Claude Clermont (Jean Dujardin), Donald Jeffries (Hugh Bonneville) und Preston Savitz (Bob Balaban) eine höchst abenteuerliche Truppe aus lauter Akademikern, die aus staubigen Kunstarchiven heraus nun plötzlich in Uniformen gesteckt werden. In einer kurzen militärischen Grundausbildung werden die acht höchst unterschiedlichen Männer auf ihre Aufgabe vorbereitet. Was zunächst nicht besonders aufregend aussieht, wird schnell zur gefährlichen Mission hinter den feindlichen Linien und entwickelt sich schliesslich zum regelrechten Himmelfahrtskommando.