Film-Tipp des Tages: «Mud - Kein Ausweg»

Zwei Buben treffen auf einer Mississippi-Insel auf Mud, einen flüchtigen Häftling, der sich vor der Polizei versteckt. Der 14-jährige Ellis und sein Freund Neckbone werden bald zu Muds Verbündeten und wollen ihm bei der Flucht helfen. Free-TV-Premiere exklusiv in Zweikanalton deutsch/englisch.

Ein Junge mit grauem T-Shirt und ein Mann mit nacktem Oberkörper. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Matthew McConaughey als Mud, Tye Sheridan als Ellis. SRF/Ascot Elite

Zusatzinhalt überspringen

Sendeplatz

Donnerstagnacht um 00:15 Uhr auf SRF 1

Ellis (Tye Sheridan, «Joe») lebt mit seinen Eltern auf einem Hausboot auf dem Mississippi. Auf der Suche nach Abenteuer mit seinem gleichaltrigen besten Freund Neckbone (Jacob Lofland) entdecken sie auf einer verlassenen Insel auf dem Mississippi ein havariertes Boot, das von einem Sturm in die Baumkrone befördert wurde.

Eines Tages stellen die Burschen fest, dass sie nicht alleine auf der Insel sind. Der etwas heruntergekommene, aber einnehmende Mud (Mattew McConoughey) versteckt sich auf der Insel vor der Polizei und Kopfgeldjägern, die ihm auf den Fersen sind. Aus Liebe zu seiner Freundin Juniper (Reese Witherspoon) hat er ein Verbrechen begangen. Die beiden Jungs sind von der Romantik seiner Story tief beeindruckt, und beschliessen ihm zu helfen. Zu dritt versuchen sie das Boot wieder seetüchtig zu machen, damit Mud mit seiner Liebe flüchten kann.

Über die Produktion

Die Freundschaft zwischen Ellis und Mud sind Herzstück dieser charmanten Südstaaten-Geschichte, die nicht nur archetypische Figuren aus «Huckelberry Finn» evoziert, sondern auch von einem geradezu schwebenden Soundtrack von David Wingo getragen wird. Wingo komponierte auch die Musik für Jeff Nichols neustes Werk «Midnight Special», der 2016 in die Schweizer Kinos kommen dürfte.

Matthew McConaughey verabschiedete sich bereits 2009 von seinem harmlosen Image als Sonnyboy und Womanizer zum Ausziehen («Fool's Gold», «Failure to Launch») und baute sich dabei nicht nur ein neues Image auf. Mit Filmrollen in «The Paperboy», «Dallas Buyers Club», «Mud» und der TV-Serie «True Detective» entwickelte sich der Schauspieler mit beeindruckenden Leistungen weiter.

SRF 1 «Delikatessen» zeigt «Mud» als Free-TV-Premiere in Zweikanalton deutsch/englisch.