Film-Tipp des Tages: «Wanderlust – Der Trip ihres Lebens»

Als George seinen Job verliert, müssen er und Linda New York wegen Zahlungsunfähigkeit fluchtartig verlassen. Auf dem Weg nach Atlanta übernachtet das Paar im B&B einer Hippiekommune. Fasziniert vom Love&Peace-Lebensstil schliessen sich die Grossstädter, dem freakigen Gemeinwesen an.

Links steht ein Mann in Jeanshemd und ernstem Blick. In der Mitte eine lachende Frau in Hippiekleidung. Rechts ein bärtiger Mann mit langem Haar und aufgeknöpftem Hemd und Hippieschmuck. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Paul Rudd als George Gergenblatt, Jennifer Aniston als Linda Gergenblatt, Justin Theroux als Seth. SRF/Universal Pictures

Zusatzinhalt überspringen

Sendeplatz

Dienstag um 20:00 Uhr auf SRF zwei

George (Paul Rudd) und Linda (Jennifer Aniston) sind eines jener dauergestressten Workoholic-Pärchen, mit denen man am liebsten gar nicht erst befreundet ist. Eben haben sie nach langer Suche ihre Micro-Traumwohnung in Manhattan gefunden, stehen aber, als er entlassen wird und sie den ersehnten HBO-Dokumentarfilmauftrag nicht erhält, bald schon wieder auf der Strasse.

Quasi mittellos beschliessen sie daraufhin im Party-Toiletten-KMU von Georges Bruder Rick (Ken Marino) unterzukommen. Auf dem Weg nach Atlanta stranden die beiden in einem idyllischen B&B, das an die Hippiekommune Elysium angeschlossen ist. Eingenommen vom Lebensstil des Freidenker- und Freikörper-Gemeinwesens fahren George und Linda anschliessend nach Süden weiter. Weil sich aber Georges Bruder als unerträglicher Angeber und seine Frau Marissa (Michaela Watkins) als hyperneurotische Neureichen-Tusse erweisen, fliehen George und Lind alsbald zurück nach Norden.

Nacktwandern, freie Liebe und Kiffer-Dasein

Wieder kreuzen die beiden das Elysium. Diesmal wollen sie aber länger bleiben, wollen ausprobieren, ob das Kommunenleben eine Alternative zu ihrer Stressexistenz sein könnte. Voller Elan stürzen sich bei beiden ins Hippieleben, nur um herauszufinden, dass das Zusammenwohnen mit Selbstversorgern, Nacktwanderern, Freie-Liebe-Enthusiasten, Kiffern, Gemeinschaftstoiletten-Habitués und Althippies ganz schön aufreibend sein und für monogame Zweierbeziehungen einen besonderen Stresstest darstellen kann. Während nämlich die schöne Eva (Malin Ackerman) George eindeutige Angebote macht, hat es Seth (Justin Theroux), der Kommunen-Platzhirsch, auf Linda abgesehen. Noch halten sich die beiden New Yorker aber die Treue.