Film-Tipp des Tages: «Wie überleben wir Weihnachten?»

Um die negativen Erlebnisse aus der Vergangenheit aufzuarbeiten, fährt ein Junggeselle zurück zum Ort seiner Kindheit. Dort will er ein perfektes Weihnachtsfest erleben und «adoptiert» eine wildfremde Familie. Komödie mit Ben Affleck, James Gandolfini und Christina Applegate.

Ein Mann mit Nikolaus-Mütze holt mit einer Schaufel aus und zielt von hinten auf den Kopf eines anderen Mannes. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: James Gandolfini als Tom Valco, Ben Affleck als Drew Latham. SRF/Dreamworks LLC

Zusatzinhalt überspringen

Sendeplatz

Dienstagnacht um 00:05 Uhr auf SRF zwei

Den Rummel um Weihnachten kann man nur fern von der eigenen Familie und mit viel Alkohol überleben. Diese Weisheit bringt den Weihnachtsmuffel Drew Latham (Ben Affleck) in grosse Schwierigkeiten. Als er seiner Freundin Missy vorschlägt, über die Festtage auf die Fidschi-Inseln zu verreisen, wirft sie ihm vor, ihm nicht wichtig genug zu sein, um sie endlich seiner Familie vorzustellen. Enttäuscht und gekränkt verlässt sie ihn. Drew telefoniert verzweifelt herum, aber niemand will mit ihm die Weihnachtstage verbringen.

Erkaufte Gastfreundschaft

Von einem exzentrischen Psychiater dazu ermuntert reist er zum Haus seiner Jugend, um die negativen Erfahrungen seiner Kindheit aufzuarbeiten. Dort angekommen lernt er die putzige Familie Valco kennen. Der wohlhabende Drew bietet dem Familienvater Tom (James Gandolfini) eine Viertelmillion Dollar dafür an, mit seiner Familie Weihnachten verbringen zu dürfen. Dieser sagt zu.

Allmählich freundet Drew sich mit Christine (Catherine O'Hara), Toms Ehefrau, und mit Brian (Josh Zuckerman), ihrem pubertierenden Sohn, an. Er zwingt seine adoptierte Familie dazu, den grössten Weihnachtsbaum auf dem Markt zu kaufen, Weihnachtslieder zu singen und scheussliche Weihnachtsmützen zu tragen. Als dann Alicia Valco (Christina Applegate), die hübsche Tochter der Familie, nach Hause kommt, borgt er sich auch noch einen Grossvater (Bill Macy) aus dem benachbarten Altersheim, um ein Weihnachtsfest der Superlative zu feiern. Doch Alicia wird zusehends misstrauisch, und auch seine reuige Freundin Missy meldet sich zurück.