Zum Inhalt springen

Filmfestival Cannes Wenn Liebe scheitert in Zeiten des Krieges

«Zvizdan» ist ein kroatischer Film über den Krieg, den Hass und über die Liebe. Er läuft in Cannes in der Nebensektion «Un Certain Regard». Die Botschaft: Romeo und Julia sind überall und immer, wo Intoleranz herrscht. Ein eindrückliches Werk des kroatischen Regisseurs Dalibor Matanić.

Legende: Video Dalibor Matanićs «Zvizdan» abspielen. Laufzeit 1:15 Minuten.
Vom 17.05.2015.

Ivan und Jelena haben als Liebespaar keine Chance. Schuld daran ist ihre Herkunft. 1991 – der Kroatienkrieg: Die Lage zwischen der serbischen und kroatischen Bevölkerung spitzt sich zu. Ein Paar, das nicht die gleiche Ethnie besitzt, ist undenkbar. Aber das ist der Fall bei Ivan und Jelena. Um den ständigen Repressalien ihres Umfeldes zu entgehen, will das Paar auf und davon. Doch Jelenas Bruder weiss dieses Vorhaben zu verhindern – die Situation endet in einer Katastrophe.

Legende: Video 4 Fragen an Dalibor Matanić abspielen. Laufzeit 2:52 Minuten.
Vom 17.05.2015.

Wechselspiel aus Nähe und Distanz

Der kroatische Wettbewerbsbeitrag «Zvizdan» ist ein Episodenfilm. Er erzählt die Geschichte von drei Paaren in drei Dekaden. Es geht um das Scheitern der Liebe aufgrund von Vorurteilen, Hass und Verletzungen. Die verschiedenen Paare werden jeweils von den gleichen zwei Darstellern gespielt. Ein gelungener Trick, der sowohl die Allgemeingültigkeit dieser Romeo-und-Julia-Geschichte unterstreicht, aber auch die Kontinuität von Ereignissen über Jahrzehnte verdeutlicht.

Regisseur Dalibor Matanićs Kamera ist nah an den Protagonisten, dann wiederum filmt er sie aus einer sicheren Distanz heraus, als würde sie die Menschen aus der Ferne beobachten. Durch das stete Wechselspiel gewinnt «Zvizdan» an enormer Dynamik und Intensität. – Ein eindrücklicher Film, der hoffentlich seinen Weg in die Schweizer Kinos findet.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.