Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Kurzdokumentarfilm «Blaulicht»

Unterwegs mit Blaulicht. Vertrauensvolle Gespräche und hektische Momente, aber auch die Ruhe dazwischen: Die vier Rettungssanitäter begegnen bei ihren Einsätzen unterschiedlichen Menschen, kritischen Situationen und werden täglich mit der Fragilität des Lebens konfrontiert.

Legende: Video Blaulicht abspielen. Laufzeit 17:24 Minuten.
Aus Trigger – Kurzfilm der Woche vom 02.09.2017.

Für ihren Abschlussfilm an der Hochschule Luzern haben die Ko-Regisseure Roman Hodel und Lena Mäder die vier Rettungssanitäter mehrere Nächte lang bei Einsätzen in Stans und Zürich begleitet. «Blaulicht» schafft es, feinfühlig und respektvoll mit den intensiven Situationen umzugehen und wurde vom Filmplus in Köln für den Filmschnitt-Förderpreis 2015 nominiert.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.