Zum Inhalt springen

Trigger – Kurzfilm der Woche «Destiny»

Die junge Mutter Hanna kämpft mit den Schulproblemen ihrer drei hyperaktiven Kinder und der Spielsucht ihres Mannes. Zu allem Übel drohen nun die Behörden, ihr den ältesten Sohn Justin wegzunehmen. Ihr einziger Halt sind die Ritalin-Tabletten von Justin, mit denen sie sich selbst täglich aufputscht.

Legende: Video «Destiny» abspielen. Laufzeit 16:00 Minuten.
Aus Trigger – Kurzfilm der Woche vom 17.03.2017.

Master-Studierende der Zürcher Filmhochschule haben sich mit dem Werk des Schweizer Regisseurs Kurt Früh auseinandergesetzt und seine Werke neu interpretiert.

Die Inspiration zum Kurzfilm «Destiny» von Romana Friedli (Drehbuch) und Wendy Pillonel (Regie) lieferte «Es das überem Chopf».

Kurt Früh Reloaded

Studierende der Zürcher Filmhochschule realisieren sechs Kurzfilme im Geiste von Kurt Früh in Koproduktion mit SRF.

Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.