«Polar»

Luis (Max Brauer) reist in die Berge, um erstmals nach Jahren seinen Vater (André M. Hennicke) wiederzusehen. In einem abgelegenen Ferienhaus trifft er unvermutet auf dessen neue Familie, die sein Vater bis dahin verschwiegen hat. Luis schwankt zwischen Sehnsucht nach Nähe und Wut und Ablehnung.

Video «Kurzfilm «Polar»» abspielen

Kurzfilm «Polar»

32 min, aus Trigger – Kurzfilm der Woche vom 21.5.2016

Der mehrfach preisgekrönte Diplomfilm von Michael Koch (bekannt geworden als Hauptdarsteller der Schweizer Kino-Erfolgskomödie «Achtung, fertig, Charlie!») ist 2009 an der Kunsthochschule für Medien in Köln entstanden.