«Sonnenhalb»

«Alles fahrt Schi, alles fahrt Schi» hat Martina Fischbacher früher mit ihrer Schwester auf dem Skilift gesungen. Ihre Welt ist das Toggenburg. Dort ist sie aufgewachsen, dort ist ihre Heimat. Doch seit zehn Jahren lebt sie in Zürich. Aus dieser Distanz versucht sie eine Annäherung an die Heimat.

Video ««Sonnenhalb»» abspielen

«Sonnenhalb»

27 min, aus Film vom 19.9.2015

Die Regisseurin Martina Fischbacher besucht für ihren Film «Sonnenhalb» von 2006 ihre Eltern, die Schwester und weitere Bewohner des Toggenburgs und stellt Fragen zur Heimat. Bei einem Besuch bei Toni Brunners «buureradio.ch» wird die Filmemacherin dann selbst zum Objekt vieler Fragen.

Martina findet ein Tal vor, in dem vieles auf einen Umbruch hindeutet. Doch immer noch halten einige fast störrisch an den Traditionen fest.