Zum Inhalt springen
Inhalt

Dok-Film über «Alien»-Vater «Dark Star – HR Gigers Welt»

Er ist international verehrt und umstritten: der Künstler Hansruedi Giger (1940 bis 2014). Für «Alien» bekam er den Oscar. Belinda Sallin hat HR Giger kurz vor seinem Tod porträtiert. Entstanden ist ein berührender Film über ein Leben zwischen grossen Erfolgen und schweren Schicksalsschlägen.

Legende: Video Dark Star – HR Gigers Welt abspielen. Laufzeit 52:56 Minuten.
Aus Sternstunde Kunst vom 08.11.2015.

Mit wenigen Vertrauten lebte HR Giger in seinem Künstlerhaus in Zürich, vollgestopft mit seinen skurrilen, teils verstörenden Bildern und Skulpturen.

Hier werden Gigers Fantasien greifbar, das Publikum erlebt einen liebenswürdigen, humorvollen und oft unverstandenen Künstler, dessen Werk nicht von seinem Leben zu trennen ist.

Der Film entstand als Koproduktion mit SRF.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.