Zum Inhalt springen

Header

Audio
Gespräch mit Buch-Autorin: Warum finden Frauen um die 50 ihr Leben grossartig?
Aus Kultur-Aktualität vom 08.03.2021.
abspielen. Laufzeit 03:39 Minuten.
Inhalt

Glücklich im Alter Frauen über 50 finden ihr Leben grossartig

Von wegen Midlife-Crisis. Die SPIEGEL-Journalistin Susanne Beyer hat ein Buch über glückliche Frauen um die 50 geschrieben.

«Die Glücklichen – Warum Frauen die Lebensmitte so grossartig finden» porträtiert Politikerinnen, Karriere-Frauen, Models, Mamis oder Schauspielerinnen. Keine von ihnen trauert ihrer Jugend nach.

Susanne Beyer

Susanne Beyer

Journalistin und Autorin

Personen-Box aufklappen Personen-Box zuklappen
Susanne Beyer (1969 in Indonesien geboren) ist eine deutsche Journalistin und Autorin. Sie arbeitet für das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». In ihrem neuen Buch «Die Glücklichen - Warum Frauen die Lebensmitte so grossartig finden» spricht sie mit Frauen über die zweite Lebenshälfte: Welche Erfahrungen machen sie? Mit welchen Vorurteilen werden sie konfrontiert? Warum sind sie gerade in diesem Alter besonders glücklich?

SRF: Warum finden heutzutage Frauen um die 50 das Leben so grossartig?

Susanne Beyer: Ich glaube, weil sie so sein dürfen, wie sie sind. Weil die Gesellschaft ihnen nicht mehr so stark vorschreibt, wie wir zu sein haben.

Ein Beispiel dafür ist eine Protagonistin aus meinem Buch: Sie lebt in einer offenen Beziehung. Vor 15 Jahren hätte sie das noch nicht erzählen können, ohne gemobbt zu werden. Frauen- sowie Männerbilder waren starr angelegt und kulturell geprägt.

Inzwischen lebt sie ohne Versteckspiel in einer offenen Beziehung, ohne dass sie irgendwer fragt, was das eigentlich soll.

Video
Ab 50 Jahr – Frau unsichtbar?
Aus Club vom 05.11.2013.
abspielen

SRF: Sie porträtieren in ihrem Buch bekannte Karrierefrauen, daneben aber auch ganz einfache Frauen, die nicht im Licht der Öffentlichkeit stehen. Warum diese beiden Typen?

Das Buch handelt von Lebensglück. Aus feministischer Perspektive denken wir Glück und Erfolg von Frauen vielleicht vorschnell zusammen. Natürlich ist es wichtig, dass Frauen Führungspositionen besetzen und in allen beruflichen Bereichen Gleichberechtigung erreichen.

Video
Gut altern – Antworten auf eine grosse Herausforderung
Aus Kulturplatz vom 23.09.2015.
abspielen

Aber es ist nicht automatisch so, dass eine Karriere uns glücklicher macht. Es ist erst recht nicht so, dass wir dadurch als Menschen mehr wert sind. Jede ist anders und muss auf individuelle Weise herausfinden, wie ihr Leben gelingen kann.

SRF: Über ein gelungenes Leben haben Sie auch mit dem Model Claudia Schiffer gesprochen. Sie ist dank ihrer Schönheit berühmt geworden. Aber auch, weil sie von Männern gefördert wurde. Wie passt das zu der angestrebten Neubewertung der älteren Frau?

Diese Frauen sind von Männern gefördert worden, weil es damals nur Männer auf den höheren Posten gab. Gerade Claudia Schiffer hat es aber geschafft, diese Machtverhältnisse ziemlich schnell umzudrehen.

Früher mussten Models machen, was ihnen gesagt wurde. Aber Claudia Schiffer gehörte zu denjenigen, die irgendwann selbst bestimmen konnte, was sie richtig findet.

Nun mit 50 ist sie immer noch gefragt als Model. Das liegt auch daran, dass die Modeindustrie sich mit der Gesellschaft verändert hat. Frauen über 50 haben heute ihr eigenes Geld, sie sind wichtige Konsumentinnen. Darum wollen sie in der Mode auch ältere Gesichter sehen.

Buchhinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Susanne Beyer: «Die Glücklichen – Warum Frauen die Lebensmitte so grossartig finden», Karl Blessing Verlag, 2021.

Das Gespräch führte Susann Schmugge.

Radio SRF 2 Kultur, Kultur-Aktualität, 08.03.2021, 07:06 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Claudia Lengwiler  (GELB)
    ...doch, ich :-)
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von christoph steiger  (christoph steiger)
    Niemand der über 50 ist findet das grossartig.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von Claudia Lengwiler  (GELB)
      ..immer mehr sein, und immer weniger müssen.. einfach schön
  • Kommentar von Katica Öri  (Katiöri)
    Also ich finde mein Leben mit 50+ nicht grossartig, ich trauere mein Jungend zwar nicht nach aber alt werden finde ich nicht schön. Ich verfalle nicht in eine Depression und Jammern aber die Aussage, dass Frauen über 50 ihr Leben grossartig finden finde ich nicht in Ordnung. Dieser Aussage betrifft ziemlich warscheinlich die Autorin und ein paar Frauen mehr aber nicht Alle. In so eine Diskusion müssen auch Frauen dabei sein die dieser Meinung nicht teilen ansonsten ist es sehr einseitig!
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten