Edelweisse Liebe

Was tun, wenn einem der Stolz aufs Vaterland verboten wird? Hüsnü weiss genau, was Liebe ist und was diese mit Einkaufstaschen zu tun hat. Hören Sie.

Zusatzinhalt überspringen

Hüsnü hilft

Hüsnü Haydaroglu ist Kolumnist und Lebensberater. Der Mann mit Schnurrbart weiss in seinem eigenwilligen «Tiefdeutsch» eine Lösung für jede verzwickte Lage. Hüsnüs Kolumnen erscheinen regelmässig auf srf.ch/kultur.

Hüsnü Haydaroglu ist eine Kunstfigur von Güzin Kar, gelesen von Hilmi Sözer. Mit Ihren Fragen können Sie sich hier an Hüsnü wenden.

Lieber Hüsnü, warum dürfen alle Ausländer stolz auf ihre Heimat sein, nur wir Schweizer nicht? Alle sind tolerant gegenüber Albanien-Fahnen und Türkei-Shirts, aber Edelweisshemden werden in der Schule verboten. Was ist falsch an unserer Vaterlandsliebe? Hanspeter, 45.

Lieber Herr Hanspeter, Liebe ist immer schöne Sache, egal ob für Menschen, Länder oder Hasen. Meine Kusin Alöndölön, wo heisst so, weil ausseht wie dem Herr Alain Delon, hat eine Hase gekaufen und ist mit diese spazieren gegangen wie andere Loite mit Hünden, weil liebt er dem Hase mehr.

Wie geht der Liebe? Schau mal, mein Grossschwester Handan hat zwei Liebesmänner, wo haben Enteresse zum Flörten und Küssen. Eine ist Aydin, eine grosse, schöne Junge, wo wartet jede Tag mit ein Rose im Laden, wo der Handan geht zum Einkaufen. Sprecht er Gedicht und singt er paar Lieder, «weil gibtes keine mehr schöne Sache als Singen für der Liebe».

Zusatzinhalt überspringen

Güzin Kar

Güzin Kar

Die Drehbuchautorin und Filmregisseurin («Lieber Brad», «Die wilden Hühner», «Fliegende Fische», «Achtung, fertig, WK!» etc.) schreibt obendrein Kolumnen und Bücher. Sie mag: Chips, Charme und alles, was scharf ist. Sie mag nicht: Geiz, Besserwisserei und Witze auf Kosten von Schwachen. Güzin ist auf Facebook.

Zweite Mann ist kleine, dünne Hikmet, wo ist Sohn vom Ladenbesitzer. Diese Hikmet redt nicht viel, er macht dem Kasse und sagt «Zweifümfzig bitte, danke, auf Wiedersehen». Mein zweite Grossschwester Halime sagt: «Ist er wie eine Stück Holz, ohne Sprache und ohne Gefühle. Nehmst du dem schöne Aydin, wo hat kein Laden und kein Kasse, aber kann er reden und singen.» Aber der Handan wartet und wartet. Und eine Tag der schöne Aydin verliert alle Nerven: «Willst du eine Mann mit Kultur oder eine Esel, wo macht kein Liebeserklärung? Mussich langsam Entscheidung haben, weil gibtes noch andere Frauen zum Singen und Rosen schenken.»

Der Handan sagt: «Super, habich diese Moment gewarten. Hast du mir achthundert Rose und achthundert Wörter geschenken. Aber der Hikmet ist jeden Tag hinter mir gerennen zum helfen Einkaufstasche tragen. Und wann ich habe vergessen Brot oder Käse kaufen, er hat sofort gesehen und gebringen. Wer tragt dem Tasche, der kennt dem Wünsche.»

So, mein liebe Hanspeter, was ist Liebe? Schau, jede Idiot kann sein Liebe mit grosse Fahne, edelweisse Blumen und rote Rosen zeigen, aber wir werden schauen, wer tragt dem schwere Taschen.