Grosse Pläne und kleine Affären

Was tun, wenn man Zukunftspläne mit der Liebsten schmiedet, diese einen aber hinterrücks betrügt? Für Hüsnü ein leichter Fall. Er weiss, was Geheimdienste und Frauen gemeinsam haben und weshalb Männer nie nur das grosse Ganze im Auge behalten sollten, sondern auch die Kleinigkeiten. Hören Sie.

Zusatzinhalt überspringen

Hüsnü hilft

Hüsnü Haydaroglu ist Kolumnist und Lebensberater. Der Mann mit Schnurrbart weiss in seinem eigenwilligen «Tiefdeutsch» eine Lösung für jede verzwickte Lage. Hüsnüs Kolumnen erscheinen regelmässig auf srf.ch/kultur.

Hüsnü Haydaroglu ist eine Kunstfigur von Güzin Kar, gelesen von Hilmi Sözer. Mit Ihren Fragen können Sie sich hier an Hüsnü wenden.

Lieber Hüsnü, meine Freundin geht fremd, was ich zufällig herausgefunden habe. Dabei lassen wir gerade ein Haus bauen und wollen eine Familie gründen. Das Schlimmste ist aber, dass sie mir auch noch alle Details ihrer Affäre erzählt. Ich habe sie gebeten, sich so schnell wie möglich zwischen dem Anderen und mir, dem Haus und der Familie zu entscheiden und mir die Einzelheiten der Story zu ersparen. Sie erzählt aber pausenlos weiter von ihren Treffen. Warum quält sie mich? Thomas, 29

Lieber Herr Thomas, ich weiss, warum tut sie solche Sache, und sag ich dir sofort. Aber vorher ich muss dir auch paar Detayl erzählen. Weil, ich glaube, hast du zu wenig Detayl im deine Leben. Schau mal, wann eine Mann will bisschen betrügen, er macht alles falsch: Er lügt schlecht, verwechselt Termine und verliert seine Handy mit Foto vom andere Frau. Oder er sagt die falsche Frauenname im eine wichtige Moment oder richtige Name zu falsche Frau und noch mehr falsche Moment. Ein Mann lügt wie eine kleine Kind, und wann ist erwischt, will sterben wie grosse Held. – So sind Männer.

Frauen verstehen mehr vom geheimliche Geschichten als Männer. Verstehen sogar mehr besser als alle Geheimdienste vom alle Welt. Und wann eine Frau macht selber Fremdgehung, sie macht perfekt. Kannst du nicht eine Foto finden, nicht eine falsche Datum, und sogar im Nacht, wann schlaft der Frau und träumt, sie sagt der richtige Name zum Mann im seine Bett. Wann dort ist Ahmet, bleibt Ahmet, wann ist Norbert, bleibt Norbert und ist nicht plötzlich im Nacht «Martin-Schatzeli».

Zusatzinhalt überspringen

Güzin Kar

Güzin Kar

Die Drehbuchautorin und Filmregisseurin («Lieber Brad», «Die wilden Hühner», «Fliegende Fische», «Achtung, fertig, WK!» etc.) schreibt obendrein Kolumnen und Bücher. Sie mag: Chips, Charme und alles, was scharf ist. Sie mag nicht: Geiz, Besserwisserei und Witze auf Kosten von Schwachen. Güzin ist auf Facebook.

So, was ist bei dir und deine Froindin, wo heisst vielleicht Isabel, passieren? Sie hat andere Mann, und du hast gemerken! Warum? Weil sie lügt schlecht? Nein. Ich sage dir warum: Weil sie will, dass du gemerkst!

Schaust du, Thomas, du hast im Moment viele Augen für Haus und Familienzukunft. Aber wie viele Augen hast du für dem Frau? Sie anzieht schöne Sache, aber du redst vom Fenster, wo musst du bestellen. Sie will erzählen vom Tag und vom Froinde und Gefühle, du willst reden und rechnen vom Heizungsistem. Kenne ich dir nicht so gut, vielleicht sprechst du auch lieber vom Bodenplatte. Ist auch gut möglich, dass Herr Norbert (wir wissen, dass Fremdgehmänner immer heissen umgefähr Norbert) nur existiert im Kopf vom deine Froindin.

Aber egal ob existiert oder nicht, der Norbert ist bessere Version vom Thomas. So, wann dein Froindin redt vom ihm, sie redt mit dir. Sie sagt «Norbert macht so», aber sie denkt: «Ich will, dass Thomas macht so». Sie sagt: «Der Norbert lacht viel» und denkt: «Warum der Thomas lacht nicht mehr?». Sie denkt: «Ich will meine alte Thomas vom früher zurück».

So, lieber Herr Thomas, vergesst du die grosse Sache für paar Minute, schaust du die kleine. Haus und Familie und grosse Zukunft ist wie schöne Essen. Aber Detayl und lustige Reden sind wie Gewürze im deine Essen.