Zum Inhalt springen

Header

Eine Frau mit Mütze und Mantel hält ihr Ohr an einen Baumstamm.
Legende: Welches Geräusch klingt wie Musik in Ihren Ohren? Photocase/Rowan
Inhalt

Gesellschaft & Religion Plopp! Kratz! Klingeling! – so tönen unsere liebsten Geräusche

Manche Geräusche mögen wir besonders, weil sie uns so vertraut sind. Andere wecken schöne Erinnerungen. Welche Geräusche hallen bei den SRF-2-Redaktoren nach? So viel sei verraten: Eines hatte kürzlich Hochsaison, ein anderes ging im Laufe der Zeit verloren.

  • 1. Das Kratzen des Kugelschreibers

    SRF-2-Redaktorin Kaa Linder musste lange suchen, bis sie ihr liebstes Geräusch entdeckte. Jedes, das sie in Erwägung zog, erschien ihr zu alltäglich. Dann, während sie ihre Ideen notierte, fiel ihr dieses Geräusch auf: das Kratzen des Kugelschreibers – es ist ihr liebstes.
    Audio
    Das liebste Geräusch von Kaa Linder
    01:58 min Bild: Flickr/
    abspielen. Laufzeit 1 Minute 58 Sekunden.

  • 2. Das Glucksen des Weins

    Was folgt auf das Entkorken der Weinflasche? Genau: das Einschenken des Traubensafts. Dieses glucksende Geräusch tönt für SRF-2-Musikredaktorin Theresa Beyer – mit etwas Fantasie – wie ein ganz bestimmtes Kinderlied.
    Audio
    Das liebste Geräusch von Theresa Beyer
    03:27 min Bild: Reuters
    abspielen. Laufzeit 3 Minuten 27 Sekunden.

  • 3. Das Hämmern beim Pfahleinschlagen

    Es ist alles andere als dezent. Manche halten sich deswegen gar die Ohren zu. Aber im Westen der Niederlande, besonders in Amsterdam, ist das Geräusch, das entsteht, wenn ein Pfahl in den Boden gerammt wird, nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. SRF-Korrespondentin Elsbeth Gugger hat diese spezielle Technik im Ohr.
    Audio
    Das liebste Geräusch von Elsbeth Gugger
    03:27 min Bild: Keystone
    abspielen. Laufzeit 3 Minuten 27 Sekunden.

  • 4. Das Klingeln der Weihnachtsglöckchen

    Das liebste Geräusch von SRF-2-Kulturmoderatorin Caroline Lüchinger ist das süsse Klingeln der Weihnachtsglöckchens. Es ist für sie eine starke Kindheitserinnerung, eine Tradition, die sie mittlerweile an ihre eigenen Kinder weitergibt.
    Audio
    Das liebste Geräusch von Caroline Lüchinger
    01:07 min Bild: Imago/Müller-Stauffenberg
    abspielen. Laufzeit 1 Minute 7 Sekunden.

  • 5. Das Ploppen des Durchlauferhitzers

    Mit ihrem Lieblingsgeräusch verbindet SRF-2-Moderationsleiterin Sabine Gysin drei Dinge: Unabhängigkeit, Selbständigkeit und Unbeschwertheit. Wer jetzt an Schiffshupen oder Möwengeschrei denkt, der irrt. Sabine Gysin spricht über das Ploppen des Durchlauferhitzers.
    Audio
    Das liebste Geräusch von Sabine Gysin
    01:36 min Bild: Photocase/view 7
    abspielen. Laufzeit 1 Minute 36 Sekunden.

  • 6. Das Röhren des Maultierhirschs

    Zugegeben, zur Weihnachtszeit passt dieses fast schon obszöne Geräusch nicht. Aber es hat SRF-2-Religionsredaktorin Judith Wipfler so sehr zum Lachen gebracht, dass sie es seit Jahren aufbewahrt.
    Audio
    Das liebste Geräusch von Judith Wipfler
    02:17 min Bild: Imago/All Canada Photos
    abspielen. Laufzeit 2 Minuten 17 Sekunden.

  • 7. Das Prasseln des Regens

    Wenn der Winter gar nicht erst stattfindet, so wie dieses Jahr, dann kann man gerade so gut vom Sommer sprechen. Wie klingt der Sommer? Für Lisa Gnirss von der Literaturredaktion ist das ganz klar.
    Audio
    Das liebste Geräusch von Lisa Gnirss
    02:04 min Bild: Reuters
    abspielen. Laufzeit 2 Minuten 4 Sekunden.

  • 8. Die Stille

    Wenn SRF-2-Gesellschaftsredaktorin Cornelia Kazis vor lauter Arbeit Hören und Sehen vergeht, hilft nur noch die Zuflucht zu ihrem liebsten Geräusch: der Stille.
    Audio
    Stille
    02:35 min Bild: Keystone
    abspielen. Laufzeit 2 Minuten 35 Sekunden.

Sendung: Radio SRF 2 Kultur, Kultur kompakt, 28. bis 31.12., jeweils 12:10 Uhr und 17:06 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen