Zum Inhalt springen

Header

Audio
SRF-Religionsredaktorin Judith Wipfler über Ekkehard Stegemann
Aus Kultur-Aktualität vom 01.12.2021.
abspielen. Laufzeit 03:52 Minuten.
Inhalt

Theologe wurde 76 Jahre alt Ekkehard Stegemann ist in Basel verstorben

Bekannt wurde er für seinen Kampf gegen Antisemitismus. Nun ist der polarisierende Theologe in Basel verstorben.

Der kontroverse Theologe Ekkehard Stegemann ist in Basel verstorben. Er wurde 76 Jahre alt. Stegemann stammte ursprünglich aus Deutschland und wirkte 28 Jahre lang als Professor für das Neues Testament an der Universität Basel.

Audio
Theologe Ekkehard W. Stegemann gestorben
01:10 min, aus Kultur-Aktualität vom 01.12.2021.
abspielen. Laufzeit 01:10 Minuten.

Der breiteren Öffentlichkeit wurde Stegemann bekannt, weil er stets und vehement gegen Israelkritik und Antisemitismus Stellung bezog.

Legende: In Erinnerung an den ersten Zionistenkongress mit Theodor Herzl 1897 in Basel gab 1997 das Organisationskommitee zum Herzl-Jubiläum eine Pressekonferenz (Von links: Dennis Rhein, Ueli Vischer und Ekkehard Stegemann). Keystone/Werner Getzmann

In seinem Engagement ging er einigen jedoch zu weit. So verklagte Stegemann etwa auch das Hilfswerk evangelischer Kirchen Schweiz erfolglos, kritisierte den ökumenischen Weltkirchenrat für pro-palästinensische Aktionen wie auch das jüdische Wochenmagazin der Schweiz «Tachles». Letzteres warf dem Theologen intransparentes Wirken in pro-israelischen Medien und Netzwerken vor.

Audio
Archivperle: Stegemann zur Lage in Jerusalem um 2000
28:02 min, aus Kontext vom 17.10.2000.
abspielen. Laufzeit 28:02 Minuten.

Das wissenschaftliche Erbe Ekkehard Stegemann ist zweifelsfrei die urchristliche Sozialgeschichte. Das Buch über die Anfänge des Christentums schrieb er zusammen mit seinem Zwillingsbruder Wolfgang Stegemann. Ihr Werk erschien in mehreren Auflagen und wurde 1999 ins Englische übersetzt.

Video
Stegemann zum Nahostkonflikt
Aus Basler Zeitung Standpunkte vom 08.09.2013.
abspielen

Stegemann war Mitbegründer und Ehrenpräsident mehrerer christlich-jüdischer Vereine in der Schweiz. Das heutige Zentrum für jüdische Studien an der Uni Basel geht auf seine Initiative zurück.

Im christlich-jüdischen Alterszentrum Hohlbeinhof in Basel ist Ekkehard Stegemann nun am Dienstag verstorben, wie seine Familie mitteilt.

Radio SRF 2 Kultur, Kultur-Nachrichten, 01.12.2021, 7:00 Uhr

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen