Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Weltherrschaft
Aus Sternstunde Philosophie vom 10.09.2017.
abspielen
Inhalt

Dok-Film «Die Weltherrschaft» Die Wahrheit hinter Verschwörungstheorien

Im Social-Media-Zeitalter erfahren Verschwörungstheorien eine Renaissance. Was können wir noch glauben? Wer profitiert von unserer Angst? Der Dokumentarfilm «Die Weltherrschaft» blickt hinter die Kulissen von Verschwörungstheorien.

Der Dok-Film «Die Weltherrschaft» beschäftigt sich mit konspirativen Welterklärungen. Wie entstehen Verschwörungstheorien und Fake News im Social-Media-Zeitalter? Wie werden sie verbreitet und wer profitiert davon? Was erzählen sie uns über uns selbst und die Zeit, in der wir leben?

Der preisgekrönte Dokumentarfilm von Fritz Ofner sucht nach Antworten auf diese Fragen – bei führenden Verschwörungstheoretikern, Historikern, Philosophen, Psychologen, Netzwerkforschern und Fake-News-Produzenten weltweit.

Zum Film

Box aufklappenBox zuklappen

Der Film wurde vom SRF und von der SRG/SSR zusammen mit dem ORF, Arte und dem BR koproduziert.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

25 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Willi Fetzer  (wi)
    Habe den Film noch nicht angeschaut, jedoch den Einstieg! Und das ist schön sehr bei den Haaren herbeigezogen! Wenn das alles sein soll, erspare ich mir den Rest! Es fällt aber auf das jetzt so eine regelrechte Welle der Gegner medial stattfindet! Meine Frage, ist das denn auch Verschwörungstheorie>Artikel Infosperber, Wenn Journalisten pokern der und verlieren, Wahl Orban in Ungarn?
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Tom Duran  (Tom Duran)
    99% davon ist absoluter Humbug und lässt sich mittels einfachster Überlegungen widerlegen. Aber die Verschwörungsanhänger finden immer irgend eine noch absurdere Antwort.
    Da kommen dann solch absurde Theorien raus wie: Flugzeuge im Krieg versprühten Chemikalien, dann werden auch heute alle Flugzeuge sogenannte Chemtrails ausstossen.. Hmm, aha, na klar doch.. Demnach sind auch alle Autos die heute rumfahren mit Waffen und Sprengstoff beladen, im Weltkrieg waren die das ja auch..
    Noch Fragen?
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von Albert Planta  (Plal)
      Naja, wenn ich an das Giftgas in Syrien denke.....
    2. Antwort von Willi Fetzer  (wi)
      Oder in Vietnam"Agent Orange" ist doch bloss ERFINDUNG der durchgeknallten VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKER!
  • Kommentar von Fabian Sarbach  (F. Sarbach)
    Es nervt total, dass ständig Spinnertheorien mit echten kritischen Fragen in einen Topf geschmissen werden. Damit wird Kritik und Pluralität unterdrückt und das schadet der Demokratie!!!
    Natürlich gibt es viele Idioten da draussen, aber es gibt auch mutige kritische Geister, die es nicht verdient haben von Journalisten durch den Dreck gezogen zu werden.
    Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
    1. Antwort von Michael Galli  (M. Galli)
      Finde ich auch. Da wirst du sogar als Geschichtsstudent der es täglich mit Quellen zu tun hat als Verschwörungstheoretiker abgetan, nur weil Informationen in gewissen offiziellen Dokumenten (z.B 9/11 Report) einfach eine Lüge sind. Es geht dabei nicht darum zu erklären, wer gewisse Dinge wirklich zu verantworten hat sondern zu fragen, warum auf höchster Ebene gelogen wird! Das ist kritisches hinterfragen und hat nichts mit Verschwörung zu tun. Das gelogen wird ist Fakt, keine Verschwörung..
    2. Antwort von Willi Fetzer  (wi)
      Sehe ich genauso! Indem man allem Kritischen den Stempel Verschwörungstheorie aufdrückt, verbietet man generell, selber nachzudenken und Fragen zu stellen. Das ist jedoch das ENDE einer jeden Demokratie!