Zum Inhalt springen

Header

Eine Gruppe Menschen lächelt in die Kamera
Legende: Lars Simpson, Pia Brüniger, Bernhard Waldmüller, Chatrina Gaudenz, Daniel Hess (von links nach rechts) SRF
Inhalt

Wort zum Sonntag Mehr zur Sendung

Das Wort zum Sonntag ist ein Kommentar aus christlicher Sicht zu religiösen, spirituellen und ethischen Fragen des Individuums und der Gesellschaft der Gegenwart.

Das «Wort zum Sonntag» ist ein christlicher Kommentar zum Zeitgeschehen. Der Beitrag ist keine Kanzelrede, sondern ein persönlicher Kommentar.

Christliche Theologinnen und Theologen greifen gesellschaftliche Themen und Fragen zur individuellen Lebensgestaltung auf. Sie nehmen aus christlicher Perspektive dazu Stellung und verknüpfen diese mit eigenem Wissen und gelebter Spiritualität.

Sendeplatz

Box aufklappenBox zuklappen

Samstag, 20:00 Uhr, SRF 1

Das Team umfasst paritätisch Frauen und Männer aus katholischer und evangelischer Tradition. Die Theologinnen und Theologen sprechen im eigenen Namen. Ihre Auswahl und Ausbildung erfolgen gemeinsam mit den kirchlichen Fernsehbeauftragten. Die publizistische Verantwortung liegt bei der Redaktion.

Die Sendung gehört neben der «Tagesschau» zu den ältesten im Schweizer Fernsehen. Sie wurde ab Juni 1954 zunächst unter dem Namen «Zum heutigen Sonntag» ausgestrahlt, seit 1958 heisst sie «Das Wort zum Sonntag».

Jesus sprach die Armen selig, und nicht zur Ausgewogenheit auch noch die Reichen.
Autor: Sprecher«Wort zum Sonntag» 1982

Moderation:

  • Lars Simpson, christkatholisch
  • Pia Brüniger, römisch-katholisch
  • Bernhard Waldmüller, römisch-katholisch
  • Chatrina Gaudenz, evangelisch-reformiert
  • Daniel Hess, evangelisch-reformiert

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen