Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wie die kenianische Musikerin Muthoni Drummer Queen Geschlechterrollen hinterfragt
Aus Kultur-Aktualität vom 05.03.2020.
abspielen. Laufzeit 03:58 Minuten.
Inhalt

Ausstellung in London Diese Bilder verändern Ihren Blick auf die Geschlechter

Kraft- und lustvoll: Ein weltweiter Fotowettbewerb wirft einen anderen Blick auf Gender.

Die Organisation Global Health 50/50, Link öffnet in einem neuen Fenster ist unzufrieden damit, wie Gender in Fotografien gezeigt wird: «Wir sehen einen Mangel an Diversität und an kritisch reflektierten Bildern von Gender im globalen Gesundheitswesen», sagt Kent Buse, einer der Gründer der Organisation.

Aus diesem Grund hat die Organisation einen weltweiten Wettbewerb ausgeschrieben: Fotografinnen sollten zeigen, wie Gender in verschiedenen Kulturen wahrgenommen wird. Über 200 Fotografen aus 50 Ländern haben teilgenommen.

Die Bilder, die nun unter dem Titel «This is Gender» in London ausgestellt werden, zeigen Menschen, die wir sonst tatsächlich selten in Fotografien zu sehen bekommen.

Zu sehen sind Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Und doch haben fast alle Bilder eine Gemeinsamkeit: Sie strahlen Stärke und Lebensfreude aus.

Im Haus der Witwe

Eine ältere Frau sitzt in einem übbig mit Blumen und blumenmustern dekorierten Raum. Sie trägt ein buntes, traditionelles Kleid.
Legende: «Markevich Volha Fedarauna poses at the house» von Andrei Liankevich. Global Health 50/50

Dieses Foto des weissrussischen Fotografen Andrei Liankevich hat den Wettbewerb gewonnen: Es zeigt die Witwe Markevich Volha Fedarauna in ihrem Haus. In Weissrussland gibt es im Alter über 65 doppelt so viele Frauen wie Männer.

Der schwangere Harry

Ein Mann mit nacktem Oberkörper und dickem Schwangerschaftsbauch sitzt in einem Wohnzimmer
Legende: «Harry Pregnant» von JJ Levine. Global Health 50/50

Der Transmann Harry ist schwanger. Das Bild zeigt ihn bei sich zu Hause in Montreal. Es ist Teil der Reihe «Queer Portraits» des kanadischen Fotografen JJ Levine.

Zwischen Kindheit und Erwachsenenalter

Schwarzweissaufnahme: Ein junger Mann in einem Schwimmbecken
Legende: «Adolescence» von Stefano Zocca. Global Health 50/50

Das Foto zeigt den 15-jährigen Sohn des italienischen Fotografen Stefano Zocca. Es entstand in einem österreichischen Thermalbad und befasst sich mit dem Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenalter.

Im Kornfeld

Zwei junge, dunkelhäutige Männer mit nacktem Oberkörper in einem Feld.
Legende: «V Untitled» von Micha Serraf. Global Health 50/50

Der simbabwische Fotograf Micha Serraf setzt sich als Fotograf und Künstler mit Südafrika nach der Aprtheid auseinander. Das Bild zeigt zwei Menschen mit nichtbinärer Geschlechtsidentität in einem Feld in Johannesburg.

Ein bunter Pfau

Ein junger Mann in bunt glitzerndem Kleid vor einer Wiese
Legende: «Untitled» von Shirsendu Banerjee. Global Health 50/50

Der Amateur-Fotograf Shirsendu Banerjee zeigt einen jungen Mann, der den «Chhou», einen indischen Volkstanz, übt. In einem Hindu-Epos spielt er einen Pfau. Genderfluide Rollen wie diese sind für Männer in Hindu-Epen durchaus üblich.

Lachen am Rand der Gesellschaft

Drei frauen sitzen und liegen lachend in einem kleinen Zimmer
Legende: «Hijras» von Silvia Alessi. Global Health 50/50

Das Bild der Italienerin Silvia Alessi zeigt drei muslimische Transfrauen in Mumbai. «Hijra», wie Transgender-Personen in Indien genannt werden, leben oft am Rande der Gesellschaft, sind Diskriminierung und Gewalt ausgesetzt.

huta

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.