Zum Inhalt springen

Kunst Kunst und Kunstlauf: Wolfgang Beltracchi malt Katharina Witt

Während den Porträtsitzungen zwischen Meisterfälscher Beltracchi und Eisprinzessin Witt kommen sich zwei Welten näher: jene der Kunst und jene des Kunstlaufs.

Legende: Video Der Meisterfälscher: Wolfgang Beltracchi porträtiert Katarina Witt abspielen. Laufzeit 29:00 Minuten.
Vom 13.02.2016.

Der Maler und sein Modell – sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Wolfgang Beltracchi, der ewige Hippie. Und Katarina Witt, die disziplinierte Sportlerin. Doch im Laufe der Zeit zeigt sich, was sie verbindet: eiserne handwerkliche Disziplin.

Die Königin der Art-Deco-Malerei

Beltracchi malt in dieser Folge im Stile von Tamara de Lempicka, der Königin der Art-Deco-Malerei, die nicht nur durch ihre Bilder auffiel, sondern auch durch ihren aussergewöhnlichen Lebensstil. Schon früher hatte Beltracchi Bilder von Tamara de Lempicka imitiert. Wieviel es sind und wo sie sich befinden – das bleibt das Geheimnis des Malers.

Ein wenig Eitelkeit darf sein

Zwei Tage sitzt Katarina Witt dem Maler Modell. Gelegenheit, für ausführliche Gespräche, in denen es nicht zuletzt um die Körperlichkeit geht. Wie idealisierend soll das Porträt werden? Soll es das Aussehen beschönigen oder doch realistisch darstellen? Gespräche, die um das Aussehen kreisen: nicht frei von ein wenig Eitelkeit.

Beltracchi selbst beantwortet in dieser Folge eine für ihn zentrale Frage: Gibt es für ihn ein Malerleben nach der Fälschung? Fast alle ehemaligen Fälscher sind nach der Enttarnung sang- und klanglos untergegangen. Beltracchi aber ist überzeugt, dass ihm dies nicht passiert.

«Der Meisterfälscher»

Jeweils sonntags um 18.15 Uhr auf SRF 1.

12.06.16 Emil und Niccel Steinberger

19.06.16 Katharina Witt

26.06.16 Annette Dasch

03.07.16 Hape Kerkeling

10.07.16 Otto Walkes