Zum Inhalt springen

Header

Legende: © Clément Lambelet
Inhalt

Auszeichnung für Buchdesign Das sind die schönsten Schweizer Bücher

Das Bundesamt für Kultur hat die 19 schönsten Bücher der Schweiz ausgezeichnet. Der Jan-Tschichold-Preis für hervorragende Gestaltung geht an Krispin Heé.

Manche Bücher sind einfach zu schön fürs Regal. Dazu gehören auch die 19 Publikationen, die das Bundesamt für Kultur (BAK) nun im Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher» ausgezeichnet hat. Mit dieser Auszeichnung werden jedes Jahr hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung und ‑produktion gewürdigt.

Die Aufmerksamkeit richtet die fünfköpfige Jury unter dem Vorsitz des Grafikers Gilles Gavillet insbesondere auf Werke, die zeitgenössische Tendenzen zum Ausdruck bringen.

Audio
Aus dem Archiv: Die «schönsten Schweizer Bücher»
27:51 min, aus Reflexe vom 18.08.2011.
abspielen. Laufzeit 27:51 Minuten.

Was genau ist ein «Schweizer Buch»?

Als Schweizer Buch gilt ein Produkt, wenn es mindestens eines der folgenden drei Kriterien erfüllt: Das Buch wurde von einer Schweizer Gestalterin oder einem Schweizer Gestalter entworfen, der Verlag hat seinen Hauptsitz in der Schweiz, oder die Druckerei hat ihren Hauptsitz in der Schweiz.

Die Top 10:

Ausserdem wurde der Jan-Tschichold-Preis verliehen. Diese Auszeichnung würdigt hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung mit 25'000 Franken und geht in diesem Jahr an Krispin Heé.

«Visuell vielfältig und präzis»

Die 42-jährige selbständige Grafikerin ist in Zürich und Berlin tätig. Ihre Bücher wurden schon mehrfach als «schönste Schweizer Bücher» ausgezeichnet. «Ihre Bücher stehen für eine Buchgestaltung, die visuell sehr vielfältig und in der Umsetzung immer präzis ist», so die Jury.

Ausserdem war Krispin Heé zweimal Finalistin im Schweizer Designwettbewerb und hat unter anderem auch den Swiss Print Award und 2020 den Walter-Tiemann-Preis in Leipzig gewonnen.

Legende: Eine Collage der Arbeiten von Krispin Heé. Tim Wetter

Die schönsten Schweizer Bücher 2020

Box aufklappen Box zuklappen

Vom 24. bis 27. Juni 2021 werden die 19 «schönsten Schweizer Bücher» in einer Ausstellung im Helmhaus in Zürich gezeigt. Anschliessend sind sie an weiteren Orten in der Schweiz im Ausland zu sehen.

Die vollständige Liste der Platzierungen finden Sie hier. Mehr Infos zu den Auswahlkriterien und der Jury gibts hier.

SRF2 Kultur, Kultur-Nachrichten, 22.04.2021, 16:30 Uhr.;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen