Die Kritikerrunde empfiehlt Literaturclub Plus: «Selbst im Plumpsklo ein Frühlingsfalter»

Gedichte und Verse aus dem Mittelalter und ein Wagenrennen durch das Römische Reich: Diese Bücher empfehlen Nicola Steiner und ihre Gäste.

Video «Literaturclub Plus» abspielen

Literaturclub Plus

6:59 min, vom 14.11.2017
  • Martin Ebel outet sich als Haiku-Fan, und damit ist er nicht der einzige. In Japan dichten Millionen von Menschen diese Dreizeiler. «Haiku. Gedichte aus fünf Jahrhunderten» versammelt die besten von ihnen.
  • Mike Müller empfiehlt nicht nur den soeben preisgekrönten Roman «Die Hauptstadt» von Robert Menasse, sondern auch den Essay «Der Europäische Landbote», der dem Roman quasi zu Grunde liegt.
  • Hildegard Keller legt dem Publikum «Winterpech & Sommerpech» ans Herz: Gedichte und Verse des zu Unrecht vergessenen Franzosen Rutebeuf aus dem Mittelalter.
  • Und Nicola Steiner empfiehlt «Asterix in Italien», weil man da nicht nur lachen, sondern auch ganz viel lernen kann.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 14.11.2017 22:20

    Literaturclub
    Von Lügen und grossen Gefühlen: der Literaturclub im November

    14.11.2017 22:20

    Nicola Steiner, Hildegard Keller, Martin Ebel und – als Gast – Mike Müller blicken ins Mittelalter, wo fabuliert und intrigiert wird, und nach Brüssel und Tel Aviv, wo hier und jetzt dasselbe geschieht. Diskutiert werden Titel von Ayelet Gundar-Goshen, Daniel Kehlmann, Robert Menasse, Franz Hohler.