Zum Inhalt springen
Inhalt

Literatur Literaturclub plus: Bücher loswerden

Bücher verschenken ist im Dezember ein grosses Thema – auch im «Literaturclub». Jeder Kritiker der Runde trennt sich von einem Buch und reicht es ans Publikum weiter.

Legende: Video Literaturclub plus: Bücher loswerden abspielen. Laufzeit 05:30 Minuten.
Aus Kultur vom 13.12.2016.

Elke Heidenreich verschenkt ein Buch für Leute, die Katzen lieben und mal was Einfaches und Unproblematisches lesen wollen: «Meine Pfote wirft keinen Schatten» von Volker Reiche – ein Roman, der aus einem Comic entstanden ist.

Philipp Tingler hat entdeckt, dass Martin Suters Autorenfoto im Verlagsprospekt eine Art Kopie seines (Tinglers) eigenen ist. Deshalb verschenkt er den neuen Roman von Suter, von dem er ebenfalls wenig Neues erwartet.

Gast Laura de Weck gibt zwei Schulhausromane weiter, die sie gemeinsam mit Hamburger Schülern verfasst hat. Ein lohnender Einblick in die Lebensrealität dieser Schüler, wie sie meint.

Und Nicola Steiner trennt sich von einem schönen, völlig leeren Büchlein aus dem Verlag «Kein und Aber»: Zum «Schreiben, nicht tippen» soll es anregen und bezieht sich auf eine witzige Anekdote von Truman Capote.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.